Stephan Holstein Quartett feat. Howard Alden

Sein virtuoses Trompetenspiel, die unverwechselbare Stimme, immer wieder auch im Scat-Modus eingesetzt, sowie Lust und Fähigkeit, seine Mitmusiker*innen in spontane Kollektiv-Improvisationen zu verwickeln, haben Louis Armstrong zu einem weltweit bekannten Jazzer gemacht. Und nicht nur Zeit seines Lebens, sondern bis heute noch zu einer nie versiegenden musikalischen Inspirationsquelle für Jazzmusiker*innen.

Am Anfang stand eine Idee. Der wunderbare Regensburger Jazzgitarrist Helmut Nieberle wollte mit seinem kongenialen amerikanischen Duopartner Howard Alden im Quartett die Musik von Louis Armstrong auf die Bühne bringen. Durch den viel zu frühen Tod von Helmut konnte das leider nicht mehr geschehen. Auf den ausdrücklichen Wunsch von Helmut Nieberle sollte ein Quartett, bestehend aus Howard Alden und seinen drei langjährigen musikalischen Weggefährten und Freunden Stephan Holstein, Wolfgang Kriener und Michael „Scotty“ Gottwald die geplanten Konzerte spielen.

Da liegt es nahe, dass die Band in diesem besonderen Programm die Musik des wohl berühmtesten Jazzmusikers, Louis Armstrong, mit der einen oder anderen feinsinnigen und wunderbaren Komposition von Helmut Nieberle verknüpft

Stephan Holstein Quartett feat. Howard Alden

Videos

Freitag, 07.10.2022

Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 20.00 Uhr

Jegelscheune

Tickets kaufen

VVK ab 22,- EUR AK ab 26,- EUR

Website